0 0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Schuff-Werner, Gropp, Märkl Morphologische Blutzelldifferenzierung

Digital unterstützte Mikroskopie in der Praxis

ISBN: 978-3-11-066237-5

Auflage: 1. Aufl.

Erscheinungsdatum: November 2021

Einband: Gebunden

Seitenzahl: 224 S.

Illustrationen: 197 Abb.

Verlag: de Gruyter

Lieferzeit ab Ihrer Bestellung: 2-14 Tage je nach Lieferbarkeit und Verlag

Beschreibung

Der Stellenwert der konventionellen hämatologischen Morphologie ist trotz neuer apparativer, immunologischer, genetischer und molekularer Methoden unbestritten.

Dieses Buch integriert neben der konventionellen auch die digitale bzw. computergestützte Mikroskopie, die Arbeitsabläufe zeitlich entlastet, Archivierung und digitale Weiterleitung von morphologischen Bildern sowie eine realistische Qualitätskontrolle in der Blutbilddifferenzierung ermöglicht.

So sollte die morphologische Unterscheidung reaktiver und neoplastischer lymphatischer Zellen, die Erkennung einer Promyelozyteneukämie anhand der Granulierung und der typischen Kernkonfiguration der Blasten, die zweifelsfreie Identifizierung von Fragmentozyten beim HELLP-Syndrom und andere Auffälligkeiten der Zelldifferenzierung allen in zentralen Laboratorien arbeitenden MTLA und Laborärzten vertraut sein.
Damit auch der morphologisch wenig Geübte die heterogene „bunte" Lymphozyten-Morphologie bei Kleinkindern nicht im Sinne einer hämatologischen Erkrankung missinterpretiert, andererseits aber auch suspekte Kinderblutbilder erkennt, vermittelt und vertieft dieses auf erfolgreichen Mikroskopierkursen für MTLAs, Klinischen Chemikern und jungen Laborärzten basierende Buch die notwendigen morphologischen Kenntnisse. Berücksichtigt sind dabei auch morphologische Besonderheiten des roten Blutbildes, die sich vielfach den apparativen hämatologischen Methoden entziehen.

Das Buch befähigt, Weichen für eine weiterführende hämatologische Diagnostik zu stellen oder eine hämatologische Verdachtsdiagnose auszuschließen.

  • Praxisrelevantes Wissen der hämatologischen Morphologie zur Diagnostik oder zum Ausschluss einer Verdachtsdiagnose
  • Mit mehr als 300 anschaulichen Abbildungen und Übungsteil zur Selbstüberprüfung

Butt, Tazelaar
Juni 2021
1st Ed., Hardcover + online access, 656 p., 1500+ ill.
Lippincott Williams & Wilkins
ISBN: 978-1-4963-9755-3
212,00 € *
WHO Editorial Board
April 2021
5th Ed., Softcover, 563 p., 1000+ ill.
World Health Organization
ISBN: 978-92-8324506-3
139,00 € *
Oshima, Voltaggio
März 2021
1st Ed., Hardcover, 197 p., richly illustrated
Innovative Pathology Press
ISBN: 978-1-7344916-2-3
145,00 € *
Pervez
Juni 2020
2nd Ed., Hardcover, 537 p., 723 ill.
Springer
ISBN: 978-981-15-1219-3
ab 192,59 €
Foucar, Reichard, Czuchlewski
Februar 2020
4th Ed., Hardcover 2 Volumes, 1030 p., 2400 ill.
ASCP
ISBN: 978-0-89189-664-7
315,00 € *