0 0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Saloga, Klimek, Buhl, Mann, Knop, Grabbe Allergologie-Handbuch

Grundlagen und klinische Praxis

ISBN: 978-3-7945-2729-8

Auflage: 2. Aufl.

Erscheinungsdatum: August 2011

Einband: Gebunden

Seitenzahl: 608 S.

Illustrationen: 200 Abb. 195 Tab.

Verlag: Schattauer

Lieferzeit: 2 - 15 Tage

Beschreibung

Allergien gehören zu den häufigsten und am stärksten zunehmenden Krankheitsbildern. Allein in Deutschland sind etwa 30% der Bevölkerung betroffen – mit zum Teil enormen Einschränkungen für Alltag und Beruf. 

Akut bedrohliche Notfallsituationen, Langzeitbehandlung bei chronischen allergischen Erkrankungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Präventions- und Ernährungsberatung – dies ist nur eine kleine Auswahl aus dem großen Spektrum, das der allergologisch tätige Arzt beherrschen muss ... 

Die 2. Auflage des bewährten Handbuchs kombiniert aktuelles Wissen und fundierte Erfahrungen von mehr als 50 Autoren: Fachkompetenz, auf die Sie für eine effektive Diagnostik und Behandlung gezielt zugreifen können!

  • Allergologie – die News: komplett überarbeitet und aktualisiert, neue Kapitel zu Ernährungstherapie und Anaphylaxie
  • Allergologie – das Plus: zusätzliche Patienten-Handouts zum Download
  • Allergologie umfassend: von Asthma bis Zöliakie, von allergologische Anamnese bis zelluläre Tests, von Allergenkarenz bis Zyklooxygenase-Hemmer
  • Allergologie für Fort- und Weiterbildung: von Grundlagen über Diagnostik, Krankheitsbilder, Therapieprinzipien bis zur ärztlichen Begutachtung
  • Allergologie interdiziplinär: von renommierten Experten unterschiedlicher Fachgebiete für Allergologen, Dermatologen, Pneumologen, HNO-Ärzte, Immunologen, Allgemeinmediziner, Internisten, Pädiater, Umweltmediziner, Psychosomatiker