0 0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Köhler, M. Evert, K. Evert, Zygmunt Sarkome des weiblichen Genitale Band 1

Glattmuskuläre und stromale Tumoren

ISBN: 978-3-11-025317-7

Auflage: 2. Aufl.

Erscheinungsdatum: November 2015

Einband: Gebunden

Seitenzahl: 358 S.

Illustrationen: 200 Abb.

Verlag: de Gruyter

Lieferzeit: 2 - 9 Tage

Beschreibung

  • Wichtige Hinweise zu Klinik, Diagnostik, Bildgebung und Therapie
  • Zahlreiche hochwertige Abbildungen
  • Zusammenfassung und Auswertung der aktuellen Literatur zu diesem Thema
  • Leitfaden zur Entscheidungsfindung für Gynäkologen und Onkologen

In der komplett überarbeiteten und deutlich erweiterten zweiten Auflage des nun zweibändigen Buches werden die Sarkome, Mischtumoren und andere seltene mesenchymale Tumoren des weiblichen Genitale und retroperitonealen Beckenraumes dargestellt.

Die genitalen Sarkome und malignen Mischtumoren sind aufgrund erheblicher diagnostischer Probleme mehrheitlich ein Zufallsbefund. Neben nur wenigen aussagekräftigen Studien existieren keine definierten Therapiestandards und Leitlinien. Wegen der schwierigen differentialdiagnostischen Abgrenzung und therapeutischen Unsicherheiten wurden auch die mesenchymalen Tumoren mit auffälligen klinischen Eigenschaften sowie einem unsicherem malignen Potential und gutartige Mischtumoren in die Publikation aufgenommen. Für jede Entität erfolgt eine detaillierte Besprechung zur Epidemiologie, Ätiologie und Pathogenese. Auf die makro- und mikroskopische Charakterisierung, die Prognose, die klinische und bildgebende Diagnostik sowie Differenzialdiagnose wird besonderer Wert gelegt. Der Fertilität und Schwangerschaft ist ein eigenständiges Kapitel in Band 2 gewidmet. Die klar formulierten Therapieempfehlungen beziehen sich jeweils auf die auf das Organ begrenzte sowie auf fortgeschrittene, rezidivierte und metastasierte Tumoren. Die Möglichkeiten der Operation, der Bestrahlung, der neoadjuvanten, adjuvanten, sowie palliativen Hormon- und Chemotherapie und Empfehlungen zur Nachsorge werden umfassend und kritisch dargestellt. Das Buch, mit einer Vielzahl an hochwertigen vierfarbigen Abbildungen und einem umfassenden aktuellen Literaturverzeichnis, soll für den klinisch und ambulant tätigen Gynäkologen und Onkologen ein Leitfaden zur Entscheidungsfindung sein und kann gleichfalls für den Pathologen von Nutzen sein.

Das repräsentative aussagekräftige Bildmaterial ist auch das Resultat einer umfassenden Mithilfe durch zahlreiche Gynäkologen aus ganz Deutschland. Für die aufgeführten Tumorgruppen existiert gegenwärtig keine anderweitige zusammenfassende Monographie.