0 0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Hilton, Gerber Botulinumtoxin in der ästhetischen Medizin

ISBN: 978-3-662-58952-6

Auflage: 2. Aufl.

Erscheinungsdatum: November 2019

Einband: Broschiert

Illustrationen: 70 Abb.

Verlag: Springer

Noch nicht erschienen, wir merken Ihre Bestellung vor

Beschreibung

  • DetaiIlierte Injektionsschemata
  • Übersichtliche Darstellung der Anatomie
  • Zahlreiche, farbige Abbildungen

Botulinumtoxin gilt zu Recht als das Synonym für die Schönheitsmedizin. 

Seit Jahren stehen Botox-Behandlungen noch vor Fillerinjektionen oder invasiven Eingriffen (Lidkorrekturen, Fettabsaugungen, Brustvergrößerungen) an der Spitze der am häufigsten durchgeführten Behandlungen und die Nachfrage nimmt weiterhin zu. 

Dies liegt nicht zuletzt daran, dass die Ergebnisse immer besser werden, da behandelnde Ärzte immer erstklassiger ausgebildet sind und durch die mittlerweile jahrelange Anwendung auch einen größeren Erfahrungshorizont im Hinblick auf schwierigere Fälle aufweisen. Gleichsam sinkt die Angst der Patienten vor einer Behandlung mit dem sogenannten „Nervengift“. 

Dieses Buch vermittelt Fachwissen aus Wissenschaft und 20 Jahren Erfahrung in der ästhetischen Botox-Anwendung. Neben der detaillierten Darstellung von zugrundeliegender Anatomie, Injektionsschemata, Dosierung und Nebenwirkungsmanagement, finden sich auch viele Tipps und Tricks zu allen praxisrelevanten Aspekten der ästhetischen Botox-Anwendung, wie rechtlichen, organisatorischen und wirtschaftlichen Fragen, oder auch Patientenführung und –bindung.